Ganz draußen? Sozialreportagen aus dem Abseits — IG Kultur

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Anmelden

ALLE AUSGABEN

 

Ganz draußen? Sozialreportagen aus dem Abseits

Kulturrisse 03/2011

VorRisse

VorRisse

Markus Griesser und Lisa Bolyos
EinRisse

Beginn der Selbstverpflichtung

Patricia Köstring Vier Kurzinterviews zum „EU-Rahmen für nationale Strategien zur Integration der Roma bis 2020“
EinRisse

Herren und Menschen

Ljubomir Bratić EinRisse Kommentar
Oppositionen

Create your Reality

Aylin Basaran Zur versteckten Macht der filmischen Sozialreportage. Jede Repräsentation sozialer Realitäten kann immer nur Ausschnitte einer abstrakten „Wahrheit“ zeigen, womit sie automatisch zu einem politischen Statement wird.
Oppositionen

Klassenfotos

Michael Bigus Was Fotografie sozial und was sie dokumentarisch macht, hängt mit der Blickrichtung zusammen und damit, wer die Kamera in der Hand hält.
Oppositionen

Die Faszination des Anderen

Stefan Probst Sozialreportagen zwischen Gesellschaftskritik und exotisierendem Spektakel.
Oppositionen

Menschen, die sprechen

Lisa Bolyos Flucht und Migration sind Thema in zahlreichen neuen Publikationen – nicht nur als Berichterstattung, sondern als Aufruf zu antirassistischem Handeln.
Oppositionen

Gesehenes – Vorhergesehenes – Unvorhergesehenes

Katharina Ludwig Warum ich zur „Reportage über Migration“ lieber eine Reportage machen würde.
Oppositionen

Ich verdiene jetzt Geld damit, dass ich dich beschreibe

Daniela Koweindl Mit Hartz IV vom prekären Alltag zum Reportagestoff. Das Happy End erklärt den erlebten Hartz IV-Alltag zum Ausnahme- bzw. Untersuchungsgegenstand.
Sputniks Exits

Das Ausmaß der Gewalt

Radostina Patulova Sputniks Exits
Sputniks Exits

Happiness Is A Warm Gun

Marty Huber Sputniks Exits
Kulturpolitiken

Ändern, erweitern oder belassen, wie es ist?

Maria Sterkl Zur aktuellen Debatte um den Tierrechtsprozess und die Terrorismusparagrafen 278a und folgende.
Kulturpolitiken

Über das Unerwünschtsein

Pascal Baylon Ndabalinze Rassismus gegenüber AfrikanerInnen in Österreich. Kontrollpolitik, Ablehnung und Ausgrenzung senden ein in Österreich altbekanntes Signal: „Ausländer raus!“
Kulturpolitiken

Auch Wien, auch Wien muss brennen …

Rainer Hackauf Stadtentwicklung und Aufstandsbekämpfung in der Geschichte Wiens: Wie sich die Angst vor Aufständen im Stadtbild planerisch manifestieren würde.
Kulturpolitiken

Neue Trends in der akademischen Welt

Karl Reitter Oder: über die Produktion sozialer Anpassung. Wie der FWF seine Beurteilungskriterien umbaut.
Kulturpolitiken

Sparen am Amerlinghaus?

Robert Foltin Zur Krise des sozialen und kulturellen Zentrums Amerlinghaus in Wien.
Kulturpolitiken

Alternativen zum Verlust der Kulturpolitik

Gabi Gerbasits Eine Chronologie mit Zwischenresümee zur kulturpolitischen Artikelserie der IG Kultur Österreich.
Fokus

Wiener Kulturpolitik. Dasselbe in Grün.

Elisabeth Mayerhofer und Monika Mokre Fokus
Kunstpraxen

Konfigurationen des Antifaschismus

Steffen Rudolph Aspekte der Literatur über die Shoah in der DDR und die Rolle des dokumentarischen Romans "Nackt unter Wölfen".
Kunstpraxen

ChewiNations

Antke Engel Am Nationalen kauen, ohne sich die Zähne auszubeißen: zum Ausstellungsprogramm Chewing the Scenery im Schweizer Off-Pavillon der Biennale in Venedig.
Telegraphenamt Avenue Kakatare

Telegraphenamt Avenue Kakatare IV: Wasser

Martin Wassermair
NEXT-XL

wofür wir dagegen sein wollen

christina nemec
Kosmopolitiken

Die Kriegsverbrechen, die Verurteilungen und die fehlenden Konsequenzen

Matthias Durchfeld und Marianne Wienemann Sieben deutsche Wehrmachtsangehörige in Italien zu lebenslanger Haft verurteilt.
Kosmopolitiken

Eine längst verlorene Schlacht

Martin Wassermair Interview mit Olivier Nana Nzepa über Informationsfreiheit in Afrika, die Rolle von Google und die Gefahr einer digitalen Kolonisierung des Kontinents.
Kosmopolitiken

Zwitschern gegen das Ungemach

Martin Wassermair Freiheit und Repression bei der Gestaltung afrikanischer Informationslandschaften.
Kosmopolitiken

Hegemonial Revenge

Susanne Leeb Weltkunstgeschichte gestern und heute.
Schriften

Nach dem Ende der Politik

Katharina Ludwig
Schriften

§278 Gemeint sind wir alle!

Lisa Sigl
KulturKultur

Der Nussschnaps kann warten

Andi Wahl Neues aus der Kleingartensiedlung
 
 

Erhältlich in folgenden Buchhandlungen:

  • a.punkt, 1010 Wien
  • Walther König, 1070 MQ
  • Anna Jeller, 1040 Wien
  • Phil, 1060 Wien
  • Leporello, 1010 Wien
  • Lentos, Linz
  • Pro qm, Berlin
  • b_books, Berlin

 

Kulturrisse -

Zeitschrift für radikaldemokratische Kulturpolitik

 

seit 1996

Oppositionen
gegenhegemoniale Konzepte und Unternehmen im zivilgesellschaftlichen Bereich

Kulturpolitiken
kritische Kommentare zu neuesten Entwicklungen der Kulturarbeit, Kulturpolitik, Kulturfinanzierung und der Kulturverwaltung

Kunstpraxen
Schlaglichter auf gelungene künstlerische Interventionen

Kosmopolitiken
Andocken an Diskurse jenseits der Grenzen des Nationalismus

IG KULTUR Österreich
Gumpendorfer Straße 63b
A-1060 Wien