Kulturrisse — IG Kultur

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Anmelden

ALLE AUSGABEN

 

¡Archiv der Migration, jetzt!

Kulturrisse 04/2013

VorRisse

VorRisse

Ljubomir Bratić und Markus Griesser VorRisse
EinRisse

„Ein Archiv kann ein lebendiger Ort sein“

Interview: Gerd Valchars Der Arbeitskreis „Archiv der Migration“ forderte einen Ort der Auseinandersetzung, des Austausches und der Vermittlung der österreichischen Migrationsgeschichte.
EinRisse

Auf dem Weg zum Archiv

Ljubomir Bratić EinRisse Kommentar
Oppositionen

Ein Ort namens „Archiv der Migration“

Ljubomir Bratić Entwicklungslinien zu einer Forderung.
Oppositionen

Vision Disorders

Natalie Bayer Anmerkungen zur musealen Repräsentation der Migration.
Oppositionen

GESPENSTER/GE/SCHICHTEN

Zara S. Pfeiffer Eine Karte als post/koloniales Archiv.
Oppositionen

Gegenläufige Gedächtnisspeicher

Li Gerhalter Überlegungen zum Archiv der Migration aus einer praktischen Perspektive.
Oppositionen

Ohne geschichtlichen Wert?

Hannes Sulzenbacher Über Strategien marginalisierter Geschichtsschreibung am Beispiel von QWIEN – Zentrum für schwul/lesbische Kultur und Geschichte.
wrestling movements

Front facelock: What shall we do???

@porrporr w(restl)i(ng) (movem)e(nts)
wrestling movements

Hip Drop: Only Rights Can Undo the Wrongs

@matahari_etc w(restl)i(ng) (movem)e(nts)
Kulturpolitiken

Arische Geburtstiroler, Säulenheilige und Musik

Kurt Drexel Zur Debatte um die Schönfärbung der unliebsamen Geschichte des Musiklebens während der NS-Zeit in Tirol.
Kulturpolitiken

Das Problem der geschlossenen Türen

Anna Hirschmann und Raphael Kiczka Die Leerstandskampagne der IG Kultur Wien.
Kulturpolitiken

Kostprobe mit Beigeschmack

David Guttner Die erste Ausgabe der Kärntner Transformale.
Kulturpolitiken

Ein Precarity Office in Wien

Manuela Zechner Notizen vom Beginn eines Experiments.
Kulturpolitiken

Wo stehen wir jetzt?

Abdullah Akbarjan Ein Jahr Refugee Protest Camp Vienna.
Kulturpolitiken

Wie weiter?

Monika Mokre Überlegungen einer Supporterin.
Kunstpraxen

Die Wasserwaage als Metapher

Terese Kasalicky und Mathias Lichtenwagner Zur Ausstellung „Vor Gericht – Cases Reopened“ im Wiener Landesgericht.
Kunstpraxen

Angst ist Alltag für Roma in EUrope

Tanja Brandmayr Im Alten Rathaus in Linz wurde im Oktober Marika Schmiedts Ausstellung Die Gedanken sind frei neuerlich eröffnet – unter Polizeischutz.
Kosmopolitiken

Post-Revolutionäres Tunesien

Dieter Alexander Behr Repression gegen Kulturschaffende, Regierungs-Islamisten unter Druck.
Kosmopolitiken

After Occupy

Yuk Hui Die Zukunft der Urbanistik.
Kosmopolitiken

Antimilitarismus und Ökologie unter dem Regenbogen

Interview: Ezgi Erol und Simone Gaubinger Ein Interview mit der LGBTI-Gruppe Keskesor in Kurdistan.
Kosmopolitiken

Nicht nur Arbeitskräfte

Aktivist*innen des Netzwerks Campagne in Lotta Kämpfe selbstorganisierter Erntearbeiter*innen in Italien.
Schriften

20 Jahre Open Air Ottensheim

Elisabeth Mayerhofer Schriften
Schriften

Imaginationen des Untergangs

Stefanie Mayer Schriften
KulturKultur

Quod non est in actis, non est in mundo

Andi Wahl Neues aus der Kleingartensiedlung
 
 

Erhältlich in folgenden Buchhandlungen:

  • a.punkt, 1010 Wien
  • Walther König, 1070 MQ
  • Anna Jeller, 1040 Wien
  • Phil, 1060 Wien
  • Leporello, 1010 Wien
  • Lentos, Linz
  • Pro qm, Berlin
  • b_books, Berlin

 

Kulturrisse -

Zeitschrift für radikaldemokratische Kulturpolitik

 

seit 1996

Oppositionen
gegenhegemoniale Konzepte und Unternehmen im zivilgesellschaftlichen Bereich

Kulturpolitiken
kritische Kommentare zu neuesten Entwicklungen der Kulturarbeit, Kulturpolitik, Kulturfinanzierung und der Kulturverwaltung

Kunstpraxen
Schlaglichter auf gelungene künstlerische Interventionen

Kosmopolitiken
Andocken an Diskurse jenseits der Grenzen des Nationalismus

IG KULTUR Österreich
Gumpendorfer Straße 63b
A-1060 Wien