Jetzt, für alle, bedingungslos: Grundeinkommen — IG Kultur

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Anmelden

ALLE AUSGABEN

 

Jetzt, für alle, bedingungslos: Grundeinkommen

Kulturrisse 03/2010

Das Heft will es in seinem Schwerpunkt nochmal genau wissen, denn das bedingungslose Grundeinkommen verfolgt wesentlich andere Ziele, wie etwa die bedarfsorientierte Mindestsicherung.

VorRisse

VorRisse

Markus Griesser
EinRisse

Es geht um die Eindämmung zivilgesellschaftlichen Engagements …

Interview: Stefan Haslinger und Markus Griesser
EinRisse

Kunst als Kampfplatz

Gabi Gerbasits
Oppositionen

Das Grundeinkommen als gesellschaftliche Rendite

Christian Marazzi Für eine Erneuerung der Sozialsysteme ausgehend vom Prinzip des commonfare
Oppositionen

Was wäre wenn...

Käthe Knittler Das Bedingungslose Grundeinkommen und die Arbeit.
Oppositionen

Das Bedingungslose Grundeinkommen …

Karl Reitter … und die Zukunft unserer Arbeit. Für eine neue Perspektive auf Arbeit als Möglichkeit für alle, in Freiheit tätig zu sein.
Oppositionen

Mit dem Grundeinkommen gegen die Prekarität?

Milena Bister, Margit Appel, Melina Klaus und Markus Koza Eine Diskussion zu Potenzialen und Fallstricken der BGE-Forderung im Kontext einer Politik der Entprekarisierung.
Oppositionen

Crossing Borders

Dieter A. Behr Für eine transnationale Perspektive auf Grundeinkommen und soziale Kämpfe im Kontext der Forderungen nach Bewegungsfreiheit und Klimagerechtigkeit.
Oppositionen

Norwegisch: Garantiinntekt

Daniela Koweindl Garantiertes Einkommen für Künstler*innen.
Sputniks Exits

Herbstliche Perspektiven

Radostina Patulova sputniks exits
Sputniks Exits

Paranoide Justiz

Marty Huber sputniks exits
Kulturpolitiken

Rosenkranz macht sich für Nazis stark

Gabi Gerbasits Zur Klage der IG Kultur Österreich gegen Horst Jakob Rosenkranz.
Kulturpolitiken

Acht große IMAG-Foren in eineinhalb Jahren …

Ulli Fuchs … und nur drei Minischrittchen weiter! Eine kommentierte Material-Zusammenschau.
Kulturpolitiken

Fernsehen ohne Unterwerfung

Franz Fend In Linz ist DORF, das erste oberösterreichische freie Fernsehen in Betrieb gegangen.
Kulturpolitiken

Clubkultur und Ökonomie

Rosa Reitsamer Die Do-It-Yourself-Karrieren von DJs.
Kulturpolitiken

Die Repression schreitet voran

FightRepression2010 Infos zur Repressionswelle rund um den 6. Juli.
Kulturpolitiken

Was soll Universität heute?

Clemens Apprich Eine Sammelrezension zweier Neuerscheinungen zu den jüngsten Universitätsbesetzungen.
Kulturpolitiken

Arbeit an den verstrickten Repräsentationsdimensionen

Johanna Schaffer Für das Buch „Migrationsskizzen. Postkoloniale Verstrickungen, antirassistische Baustellen“.
Kulturpolitiken

Das ist jene Art von Wissen, die man erst im Nachhinein erwirbt ...

Lisa Bolyos und Katharina Morawek Erinnerungspolitik und Widerstandsbiografie: Zenon Neumarks „Im Freien verborgen“.
Fokus

Flatrate … oder so.

Paul Stepan Fokus Kolumne
Kunstpraxen

Nichts Passt

Ruth Sonderegger Zum Lueger-Denkmal am Wiener Stubentor und seiner überfälligen Umgestaltung.
Kunstpraxen

Angehen im Anblick

Drehli Robnik Zur Inszenierung von Geschichtsmächtigkeit in Tina Leischs Film Dagegen muss ich etwas tun: Portrait der Widerstandskämpferin Hilde Zimmermann.
Kunstpraxen

„Close ecounters of the third kind – We are not alone!“

Uroš Miloradović Zum Projekt Bed&Breakfast von Alexandar Nikolić im Rahmen der Wiener Festwochen 2010.
Kunstpraxen

„Wir sind gegen AUSLÄNDER_theater“

Carolin Vikoler Der Versuch der Wiener Theatergruppe daskunst, ihren Migrationshintergrund loszuwerden.
NEXT-XL

wiener blut oder arbeiten für österreich

christina nemec NEXT-XL
Kosmopolitiken

Radykalni i solidarni

Radykalna Akcja Solidarna – Kollektiv gegen Grenzen Die Erschießung Maxwell Itoyas, deren Folgen und die Formierung kollektiven Widerstands.
Kosmopolitiken

Dekolonisierung als politisches Projekt

Therese Kaufmann Zum Sammelband „Decolonizing European Sociology“.
Schriften

Tötet den Bullen in eurem Kopf!

Belinda Kazeem Schriften
KulturKultur

Neues aus der Kleingartensiedlung

Andi Wahl KulturKultur
 
 
IG KULTUR Österreich
Gumpendorfer Straße 63b
A-1060 Wien