Politisierte Universitäten: Revolutions(t)räume? — IG Kultur

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Anmelden

ALLE AUSGABEN

 

Politisierte Universitäten: Revolutions(t)räume?

Kulturrisse 02/2009

Weltweit haben Studierende gegen die aktuellen „Bildungsreformen“ protestiert, gegen die Zurichtung der Lehre und Lernenden auf die Erfordernisse von kapitalistischer Verwertung und neoliberalem Elitismus, oder auch für die Abschaffung von Studiengebühren. Ein heißer Herbst kann folgen.

VorRisse

VorRisse

Patricia Köstring
EinRisse

Macht und Machtlosigkeit

Ein Interview mit Saskia Sassen und ein Kommentar von Martin Wassermair Über Urbanität und destabilisierte Städte als neue, vernetzte Machtzentren.
Oppositionen

edu-factory

Gerald Raunig Zerstreuung und Konzentration in den Fabriken der Wissensproduktion
Oppositionen

Arbeit im Schatten der Kognitivität

George Caffentzis und Silvia Federici Anmerkungen zur edu-factory und zum kognitiven Kapitalismus.
Oppositionen

Eine Einführung in die Demokratie in fünf Wochen

Leonardo Kovačević Kroatiens StudentInnen und ihr Grabenkampf mit Aussichten im Frühjahr 2009.
Oppositionen

{Praxis (von) unten [einfüllen]}

IRDEI Ein Gespräch zu neoliberaler Transformation und Widerstand an der Akademie der Bildenden Künste Wien.
Oppositionen

Die perfekte Welle … … reißt den G8 der Universitäten fort.

Andrea Benino Gegen das Bild einer immer mehr als Prüfungsfabrik und „Berufsvorbereitung“ konzipierten Universität hat die onda anhand der Praxen der Selbstbildung und Selbstorganisation die Notwendigkeit verdeutlicht, das Wissen als Instrument kritischer Entwicklung zu denken.
Sputniks Exits

Die Grenze

Radostina Patulova sputniks exits
Sputniks Exits

Streik bildet! Bildet Streiks!

Marty Huber sputniks exits
Kulturpolitiken

Arbeitslosenversicherung, alles klar?

Clemens Christl Oder wie steht es um aktuelle Änderungen zur sozialen Absicherung (von KünstlerInnen).
Kulturpolitiken

Das Schlimmste erhoffen

Stefan Haslinger Anlässlich der Landtagswahlen: Betrachtungen der Rahmenbedingungen in Oberösterreich.
Kulturpolitiken

Frühlingserwachen

Assata Kangju Der 1. Mai in Linz und seine Folgen.
Kulturpolitiken

Urbane Konfliktzonen

Clemens Apprich Zwei aktuelle Beiträge des World-Information Institute zur öffentlichen Debatte über die neoliberale Umstrukturierung der Stadt.
Kulturpolitiken

Die dunkle Seite von Twitter, Facebook & Konsorten

Christof Autengruber Warum das Umfeld von Social-Web-Applikationen eine Nutzung abseits von Spaß und Selbstinszenierung unterbindet.
Kulturpolitiken

„Don’t shout! Do converse!“ Sprechen im Museum

Charlotte Martinz-Turek Das Sprechen in Museen oder Ausstellungen steht heute in einer langen Tradition der Vermittlung als Disziplinierungs- und Sozialisierungsmaßnahme.
Fokus

Prekäre Sicherheiten

Elisabeth Mayerhofer und Monika Mokre FOKUS Kolumne
Kunstpraxen

KünstlerInnen in den Fabriken

Elisabeth Mayerhofer und Monika Mokre Das Projekt COMPANY. Arbeiten in Berndorf von Beatrix Zobl und Wolfgang Schneider.
Kunstpraxen

Zur Produktion praktischer Ambivalenz:

Sonja Mönkedieck und Rhoda Tretow Der Unternehmensauftritt von Monkeydick-Productions bei der Subversivmesse in Linz.
Kunstpraxen

what does it mean to fuck up?

Lisa Bolyos Filmische Auseinandersetzungen und rethinking-history: Beispiel Perestroika.
KRRRRRISSE

Polemik: Is the left-liberal intellectual allright?

Renk Rib Nitram KRRRISSE
Kosmopolitiken

Alles offen?

Ruth Catlow und Marc Garrett Zur Entwicklung des Plattformprojekts NODE.London.
Kosmopolitiken

LINKS!

Dimitar Anakiev Zur postsozialistischen Linken in Slowenien.
Schriften

Nora Sternfeld: Das pädagogische Unverhältnis

Sophie Goltz Schriften
Schriften

Christine Werner: Die Arbeitslosenpolizei

Daniela Koweindl Schriften
 
 
IG KULTUR Österreich
Gumpendorfer Straße 63b
A-1060 Wien