Features — IG Kultur

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Anmelden

ALLE AUSGABEN

 

Features

07.01.2014

Kulturrisse 04/2013 ist erschienen!

Trotz ihrer Jahrzehnte langen Präsenz kommt die Geschichte der Migrant_innen in der offiziellen österreichischen Geschichtsschreibung kaum vor. Die Initiative ein "Archiv der Migration" versucht das zu ändern.
29.10.2013

Kulturrisse 03/2013 ist erschienen!

Modelle für Kunstförderung gibt es viele, von KunstkuratorInnen bis spieltheoretischen Experimenten und anonymisierten Kunstbeutelträgern, aber wie ist das nun mit Pseudo-Objektivität oder Radikalsubjektivismus.
09.07.2013

Kulturrisse 02/2013 ist erschienen!

Die aktuelle Ausgabe stellt Konzepte und Praxen von Heterolingualität bzw. Multilingualität vor. Diese werden verstanden als politische, sprachwissenschaftliche bzw. pädagogische Ansätze.
17.04.2013

Sichtbar machen

Gayatri Chakravorty Spivak Was bedeutet es, sichtbar zu machen? Und in welcher Form macht die von Suzana Milevska kuratierte Ausstellung Roma Protokoll sichtbar?
02.04.2013

Kulturrisse 01/2013 erschienen

Den aktuellen Protesten, Demonstrationen, Camps von Flüchtlingen in Europa ist der Schwerpunkt der ersten Ausgabe der Kulturrisse des Jahres 2013 gewidmet.
22.01.2013

Kulturrisse 04/2012 erschienen

Die Ausgabe der Kulturrisse widmet sich mit Crossing Spaces der Selbstorganisation von Roma, Sinti und Jenischen in Österreich, Deutschland und Spanien.
14.11.2012

We would be flattred!

Unterstütze die Kulturrisse oder die IG Kultur Österreich mit kleinen Spenden, dem sogenannten Flattr.
25.09.2012

Kulturrisse 03/2012 erschienen

"Widersprüche der kreativen Stadt": Wie lassen sich künstlerische und kulturarbeiterische Praxen entwickeln, die nicht durch Stadtmarketing bzw. Parteipolitik für Gentrifizierungs- oder vergleichbare Zwecke vereinnahmt werden?
04.07.2012

Kulturrisse 02/2012

Wovon leben eigentlich Kunst- und Kulturschaffende? Sind sie wirklich alle "LebenskünstlerInnen"? Viele Mythen ranken sich um dieses Thema, deswegen widmet sich die Kulturrisse Ausgabe der Frage nach "Kunst und Kohle".
10.05.2012

Urheberrecht Audiomaterialien

Audiomaterialien zum Thema Urheberrecht: z.B. Heftpräsentation Kulturrisse "Urheberrechte für alle!" 3. Mai 2012 in Wien
 
 

Erhältlich in folgenden Buchhandlungen:

  • a.punkt, 1010 Wien
  • Walther König, 1070 MQ
  • Anna Jeller, 1040 Wien
  • Phil, 1060 Wien
  • Leporello, 1010 Wien
  • Lentos, Linz
  • Pro qm, Berlin
  • b_books, Berlin

 

Kulturrisse -

Zeitschrift für radikaldemokratische Kulturpolitik

 

seit 1996

Oppositionen
gegenhegemoniale Konzepte und Unternehmen im zivilgesellschaftlichen Bereich

Kulturpolitiken
kritische Kommentare zu neuesten Entwicklungen der Kulturarbeit, Kulturpolitik, Kulturfinanzierung und der Kulturverwaltung

Kunstpraxen
Schlaglichter auf gelungene künstlerische Interventionen

Kosmopolitiken
Andocken an Diskurse jenseits der Grenzen des Nationalismus

IG KULTUR Österreich
Gumpendorfer Straße 63b
A-1060 Wien