multilingual heterolingual — IG Kultur

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Anmelden

ALLE AUSGABEN

 

multilingual heterolingual

Kulturrisse 2/2013

Politische, sprachwissenschaftliche, pädagogische Ansätze, die deutlich jene Probleme ansprechen, die dadurch entstehen, dass „Sprache“ als nationale Sprache, als Einheit, Naturgegebenheit begriffen wird.

VorRisse

VorRisse

Patricia Köstring VorRisse
EinRisse

Der lange Atem (in) der SPÖ

Interview: Daniela Koweindl und Markus Griesser Warum die „Partei der Arbeit“ sich beim Arbeitsmarktzugang für Asylwerber_innen derart schwer tut. Sonja Ablinger im Gespräch.
EinRisse

Ausgesessen

Markus Griesser und Daniela Koweindl EinRisse Kommentar
Oppositionen

Übersetzung als Filter

Naoki Sakai Zur Konstruktion eines Innen und Außen von Sprache.
Oppositionen

Noch eine europäische Krise?!

Jon Solomon Mythos, Übersetzung und das Gebietsdispositiv.
Oppositionen

Stimmen, Demokratie und Ethos

Myriam Suchet Heterolingualität als alternative Vorstellung des „Selbst“
Oppositionen

Mehrsprachig aber monolingual?

Rubia Salgado Deutsch als Zweitsprache als Feld kritischer Bildungsarbeit.
Oppositionen

Die Mehrsprachigkeit der Anerkennung

Vlatka Frketić Ein Blick auf die „Ressource Mehrsprachigkeit“ aus der Perspektive von Migrantinnen.
wrestling movements

Femen – Einfach fame-inistisch oder doch radikal?

@matahari_etc w(restl)ing m(ov)em(ent)s
wrestling movements

Neonazi-Subkultur – Menschenverachtung neu gestylt

@porrporr Für "wrestling movements" haben sich zwei virtuelle Figuren verbündet, um für diskursive Komplexitäten und Handgreiflichkeiten in den Ring zu steigen. Sie trafen sich auf Twitter und nun bilden sie die neue Text Wrestling League.
Kulturpolitiken

Existenzgefährdung durch AMS?

Clemens Christl Neue Nachrichten zum Thema selbstständig und erwerbslos.
Kulturpolitiken

Neues aus dem Kunstbetrieb:

Elisabeth Mayerhofer Wenn Institutionen (fast) nicht mehr bezahlen.
Kulturpolitiken

Ein Riss in der kollektiven Wunschproduktion

Niels Boeing Im Hamburger Park Fiction hat sich die Auseinandersetzung um das Haus des Golden Pudel Club zugespitzt.
Kulturpolitiken

Leistungsträger unter sich

Johannes Rausch Das Leitbild zur „Marke Vorarlberg“ und die Einbindung von Kultur.
Kulturpolitiken

Von Identität zu Diversität

Ljubomir Bratić Eine kurze Geschichte der Regulierung der MigrantInnen.
Kunstpraxen

Immerwährendes Anfängerglück

Gerald Raunig Andauernde Instituierung und Reterritorialisierung der Institution.
Kunstpraxen

Dies ist (k)ein Liebesfilm

Rainer Hackauf, Daniela Koweindl Binationale Paare im alltäglichen Kampf mit dem Fremdenrecht.
NEXT-XL

es schaukelt das wohlfühlboot

christina nemec next xl
Kosmopolitiken

Die Anerkennung von Differenzen als wichtiges Moment

lker Ataç und Can Gülcü Ein Gespräch zwischen lker Ataç und Can Gülcü zur Bewegung am Taksim-Patz und an anderen Orten der Türkei.
Kosmopolitiken

Deportiert im Namen der Gastfreundschaft

Nasim Lomani Zur Situation von Migrant_innen und Refugees in Griechenland.
Schriften

feministische w_orte

Johanna Schaffer Schriften
Schriften

Style Politics

Belinda Kazeem Schriften
Schriften

L'architecture engagée

Gerhard Rauscher Schriften
Schriften

Die Fabrik des verschuldeten Menschen

Jens Kastner Schriften
Schriften

Arbeit ohne Papiere, ... aber nicht ohne Rechte!

Sylvia Köchl Schriften
KulturKultur

Neues aus der Kleingartensiedlung

Andi Wahl KulturKultur
 
 

Erhältlich in folgenden Buchhandlungen:

  • a.punkt, 1010 Wien
  • Walther König, 1070 MQ
  • Anna Jeller, 1040 Wien
  • Phil, 1060 Wien
  • Leporello, 1010 Wien
  • Lentos, Linz
  • Pro qm, Berlin
  • b_books, Berlin

 

Kulturrisse -

Zeitschrift für radikaldemokratische Kulturpolitik

 

seit 1996

Oppositionen
gegenhegemoniale Konzepte und Unternehmen im zivilgesellschaftlichen Bereich

Kulturpolitiken
kritische Kommentare zu neuesten Entwicklungen der Kulturarbeit, Kulturpolitik, Kulturfinanzierung und der Kulturverwaltung

Kunstpraxen
Schlaglichter auf gelungene künstlerische Interventionen

Kosmopolitiken
Andocken an Diskurse jenseits der Grenzen des Nationalismus

IG KULTUR Österreich
Gumpendorfer Straße 63b
A-1060 Wien