Alles nur geklaut? - Ringen um das Recht auf die Kopie — IG Kultur

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Anmelden

ALLE AUSGABEN

 

Alles nur geklaut? - Ringen um das Recht auf die Kopie

Kulturrisse 04/2009

Diese Ausgabe der Kulturrisse zeigt auf, wie umstritten das UrheberInnenrecht gerade im digitalen Zeitalter ist.

VorRisse

VorRisse

Patricia Köstring
EinRisse

Neu 2010: Weitere Repressionen bei Asyl und Migration

Fremdenrechtsgesetze in Österreich erneut verschärft Petja Dimitrova und Daniela Koweindl im Gespräch mit Rechtsanwältin und Fremdenrechtsexpertin Doris Einwallner über die neue Rechtslage und die Auswirkungen auf die (juristische) Praxis und die Situation insbesondere von Asylsuchenden
EinRisse

Fremdenrechtsgesetze als Kernstück des Rassismus

Petja Dimitrova Die zum wiederholten Male verschärften Fremdenrechtsgesetze forcieren Entrechtung und Prekarisierung der MigrantInnen
Oppositionen

DRM... TRIPS... WIPO...

Clemens Apprich Ein kleines Glossar zum UrheberInnenrecht
Oppositionen

300 Jahre Copyright und Copyleid

Paul Stepan Von der Notwendigkeit eines Rechts mit unerwünschten Nebenwirkungen
Oppositionen

Urheberrecht oder Druckerprivileg?

Juliane Alton Warum das Urheberrecht im Irrgarten der Interessensgruppen zu Verwertungsoligopolen führt
Oppositionen

Ist der Weg schon das Ziel?

Ein Interview mit Volker Grassmuck und Felix Stalder zur Kulturflatrate. Doris Ausserladscheider, Clemens Christl und Patricia Köstring
Oppositionen

Copyright in der digitalen Welt - Fair Music, Creative Commons?

Christina Nemec Was Musiker_innen und Labels alles beachten müssen
Oppositionen

Boochkultur - Eine Buchkultur unter vielen

Franz Thalmair Rückschau auf das Google Book Settlement
Sputniks Exits

Die Zitatsonderregelung

Radostina Patulova sputniks exits
Sputniks Exits

Kopiermaschine Mensch

Marty Huber sputniks exits
Kulturpolitiken

Aufbruch im Umbruch!

Arbeitsgruppe Uni / Bildung Aufbruch im Umbruch-Kongress für eine starke Linke in Universität und Gesellschaft
Kulturpolitiken

Die Krise besetzen

Lina Dokuzovic und Eduard Freudmann Zu den aktuellen Bildungs-Protesten und der Perspektive einer radikalen Veränderung[1]
Kulturpolitiken

(Un)organisierte WissenschaftlerInnen

Lisa Sigl Eine Bestandsaufnahme von Organisierungsversuchen
Kulturpolitiken

Wenn du nicht mehr weiter weißt, bilde einen Arbeitskreis

Clemens Christl und Daniela Koweindl Zwischenresümee zum BMUKK-Vorhaben der Verbesserung der sozialen Lage von Künstler*innen
Kulturpolitiken

Mainstreaming Intercultural Dialogue?

Patricia Köstring Ein Meeting in Wien zu einem vagen Begriff, der aber auch eine Verhandlungsoption ist
Fokus

Die Leere der Kulturpolitik

Elisabeth Mayerhofer und Monika Mokre Fokus Kolumne
Kunstpraxen

Gedenkschilder stürzen!

Lisa Bolyos Überlegungen zum Ausstellungswesen Wiener Museen und Sammlungen im Kontext kolonialer Forschungsreisen
Kunstpraxen

Kein "Zufall" der Geschichte

J. Enoka Ayemba „Nollywood“, die Videofilmfabrik aus Nigeria
Kunstpraxen

Die Kunst zu kleben

André Tucic Tape Art ist eine neue Form von Street Art und seit diesem Jahr auch in Deutschland populär
Kunstpraxen

Für so eine Art von Aktionismus ist in Tirol kein Platz

qujOchÖ Eine künstlerische Intervention im „Andreas-Hofer-Gedenkjahr“ und ihre Folgen
Kunstpraxen

„This Baby Doll will be a Junkie“

Marty Huber Ein Kunstprojekt wider die „Weglegung“ von weiblichen Junkies
KRRRRRISSE

Kindergartenaufstand!

Clemens Christl KRRRRRISSE
Kosmopolitiken

Die Auseinandersetzung um den Antiromaismus …

Ivana Marjanovic … als Teil eines Prozesses der Dekolonialität Europas[1]
Schriften

MOLE. Zeitschrift für kulturelle Nahversorgung Tirol

Benedikt Sauer SCHRIFTEN
KulturKultur

Neues aus der Kleingartensiedlung

Andi Wahl KULTURKULTUR
 
 
IG KULTUR Österreich
Gumpendorfer Straße 63b
A-1060 Wien